Sprachschulen

auf Sprachschulen-weltweit.de

 

Sprachschulen Sprache

- Sprachenschule (Übersicht)

- Sprachschule Englisch

- Sprachschule Französisch

- Sprachschule Italienisch

- Sprachschule Spanisch


Länderübersicht

- Sprachschule England

- Sprachschule Bournemouth

- Sprachschule Brighton

- Sprachschule Cambridge

- Sprachschule Eastbourne

- Sprachschule Hastings

- Sprachschule London

- Sprachschule Oxford

- Sprachschule Frankreich

- Sprachschule Paris

- Sprachschule Italien

- Sprachschule Florenz

- Sprachschule Rom

- Sprachschule Kanada

- Sprachschule Toronto

- Sprachschule Malta

- Sprachschule Spanien

- Sprachschule Barcelona

- Sprachschule Madrid

- Sprachschule Teneriffa

- Sprachschule Valencia

- Sprachschule USA

- Sprachschule New York

- Sprachschulen Ausland

- Sprachschule Dublin

- Sprachschule Edinburgh

- Sprachschule Kapstadt

- Sprachschule Melbourne

- Sprachschule Sydney

- Praktikum im Ausland


Service

- Impressum & Kontakt

Sprachschule Italien - Sprachschulen Italien

Sprachschulen gibt es in Italien in zahlreichen Städten, in verschiedenen und interessanten Regionen und im ganzen Land verteilt, mit Ausnahme des deutschsprachigen Südtirol.

Sprachschule & Sprachreise finden und buchen

Über Rom ließe sich so vieles sagen, dass wir es hier unmöglich aufzählen können. Diese Stadt die voller Geschichte ist und zugleich auch modern und lebendig ist, bietet jedem Besucher unzählige Freizeitmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Kultur, dass man auf jeden Fall öfter herkommen muss um wenigstens alles was besonders wichtig ist sehen zu können.

Tropea, die "Perle Kalabriens”, liegt eingebettet zwischen Steilküsten, Stränden mit glasklarem Wasser und Olivenhainen in einer sehr reizvollen Umgebung, die noch fest in italienischer Hand ist. Herrliche Ausblicke auf das Meer, verwinkelte Gassen und gemütliche Straßencafés bieten in dieser 7.000 Einwohner einen schönen Kontrast zu Städten wie Rom oder Neapel.

Florenz (Toskana) beeindruckt vor allem durch seine einzigartige, historische Architektur. Die Uffizien, der Palazzo Pitti, der Dom Santa Maria del Fiore, der Palazzo Vecchio, die Santa Croce oder der Campanile ziehen jährlich Millionen Besucher aus aller Welt an und wer einmal "raus" möchte der ist innerhalb weniger Minuten im umliegenden Hügelland.

Lucca (Toskana) hat eine wunderschöne, historische Altstadt, deren Erkennungszeichen ihre sieben Kilometer lange, baumbewachsene Stadtmauer ist. Auf der vollständig erhaltenen Mauer  kann man die historische Altstadt flanierend, laufend oder Rad fahrend umkreisen.

Ebenfalls wunderschön ist das autofreie Zentrum von Siena (ebenfalls Toskana), welches fest in der Hand der Studenten ist.

Tipp: Tolle Angebote für Reisen nach Italien, vor oder nach der Sprachreise, findet man auch auf www.reisen-discount-2000.de.

Das traumhaft schön in einer Bucht an der Ligurischen Riviera gelegene, berühmte San Remo zählt ebenfalls zu den Kursorten. Wer sagt, er mache an der italienische Riviera Urlaub, macht Urlaub in Ligurien. Die gesamte Küste von Genua bis an die Grenze zu Monaco ist auf Tourismus eingestellt und im Sommer voll mit Gästen. Das gilt vor allem für die klassischen Badeorte Diano Marina, San Remo oder Ventimiglia, die allerdings keinen Platz für Individualisten lassen. Kleinere, ruhigere Buchten findet der Badefreund aber dann, wenn er sich ein Boot mietet und vom Meer aus an Land geht.

San Remo ist die heimliche Hauptstadt der Riviera. Für Einkäufe aller Art ist die "Kasbah" in der Altstadt San Remos der ideale Ort. Verwinkelte Gassen und die ganze Atmosphäre machen dieses Viertel zu einem herrlichen Bazar. Wer ein ausgiebiges Nachtleben sucht, muss in San Remo bleiben, es ist die Stadt der jungen Leute.

Im Hinterland findet man immer noch reizende kleine Städtchen wie Cervo, das auf einem Hügel erbaut wurde und der faszinierendste Ort Liguriens ist. In dieser Gegend kann man auch ausgezeichnet und meist günstig essen.